Leserstimmen zum Eishockeyband “Ein Leben lang” (1)

Neben zahlreichen mündlichen Stimmen zu meinem zweiten Buch über den ESV Kaufbeuren liegt auch eine Reihe schriftlicher Aussagen vor. Eine erste Auswahl darf ich in diesem Blog vorstellen.

“I’m really enjoying your book. You did an excellent job of capturing the spirit of ESVK, the players and the fans. Thank you so much for including me in the book. I feel very honored.” (Paul Geddes, Calgary/Alberta, ehemaliger Torjäger des ESV Kaufbeuren)

“Auch Manfreds zweites Buch über unseren ESVK ist überaus lebendig geschrieben. Es spannt den Bogen von der Frühzeit bis in die Gegenwart und bietet viele interessante Geschichten, die ich bisher noch gar nicht gekannt habe. Ganz toll finde ich auch, dass Manfred die jüngste Geschichte des ESVK mit der Stadionschließung und allem, was sich daraus entwickelte, ausführlich beschreibt. Bei der Lektüre werden einem die aufwühlenden Geschehnisse wieder ganz gegenwärtig. Glückwunsch zu diesem rundum gelungenen Buch.” (Thomas Petrich, Apfeltrang, Gesellschafter der ESVK Spielbetriebs GmbH)

“Ich bin schlichtweg begeistert von dieser von Herzen kommenden Hommage an den ESVK und die Menschen, die diesen liebenswerten Eissportverein über all die Jahre getragen und geprägt haben. Die großartigen Zeitzeugengeschichten stellen ein kleines Lebenswerk über diesen wunderbaren Verein dar. Das Herzblutbuch ist ein absolutes Muss für jeden Fan.” (Uli Niedermair, Leser aus Krumbach)

“Auch das zweite Eishockeybuch von Manfred Kraus ist ganz große Klasse und ein absolutes Muss für jeden Eishockeyfan. Mich beeindrucken der lebendige Schreibstil und das ungeheure Wissen des Autors über den ESVK, was von einer tiefen Verbundenheit zu seinem Verein zeugt. Ich bin begeistert.” (Wolfgang Zacke, Leser aus Kaufbeuren)

“Toll, was Manfred Kraus zusammengetragen hat. Besonders die Kapitel und Interviews zu den ganz alten Recken wie Fritz Sturm und Luggi Schuster finde ich hochinteressant. Gut, dass sich die Frühzeit des Vereins mit diesen Geschichten und Anekdoten aus erster Hand noch festhalten ließ. Manfred Kraus ist mit seinem zweiten Buch bereits so etwas wie der Archivar oder Konservator des Vereins geworden. Danke!” (User old faithful im offiziellen Fanforum des ESV Kaufbeuren)

“Das neue Buch ‘Ein Leben lang’ ergänzt ideal den Band ‘Augenblicke’. Es geht noch tiefer in die Geschichte hinein – der Leser entdeckt darin immer wieder Neues beziehungsweise Altes. Hut ab!” (User mang im offiziellen Fanforum des ESV Kaufbeuren)

“Manfred Kraus hat mit seinem Buch ‘Ein Leben lang’ etwas Großartiges geschaffen. Es stellt kein Sportbuch mit Spielberichten und Statistiken, sondern Kaufbeurer Zeitgeschichte dar, ausdrucksstark in schöner Sprache erzählt. In meiner Frau Jutta, Stadionbesucherin seit 1960 und Nachwuchsbetreuerin seit mehr als dreißig Jahren, und mir, der ich seit 1957 zum ESVK gehe, weckt das Buch Erinnerungen an unzählige Spiele mit allen Höhen und Tiefen. Unvergessen bleiben so auch unsere persönlichen Begegnungen und Kontakte mit Spielern der frühen Jahrgänge bis hin zu den Aktiven der heutigen Zeit. ‘Ein Leben lang’ ist mit viel Liebe zum ESVK und zum Eishockeysport geschrieben. Es besticht durch großes Detailwissen und vermittelt Emotionen. Wir sind mit dem ESVK groß geworden und können es allen ESVK-Anhängern wärmstens empfehlen. Auch den jüngeren.” (Jutta und Hubert Angerer, Leser aus Irsee)

Herzlichen Dank für all die wohlwollenden Äußerungen. Ich freue mich natürlich sehr darüber. Weitere Stimmen sind jederzeit willkommen.